Rekordverdächtige Teilnahme beim Jubiläums-Preiseisschießen

Nach vielen Wochen Arbeit und aufgrund der warmen Wetterverhältnisse Bangen in den letzten Tagen zuvor war es dann am 29. und 30. Dezember so weit und das 40. Preiseisschießen des Union Sportverein Krakauebene ging bei der von uns selbst gegossenen Eisbahn beim Gasthaus Liftstüberl über die Bühne.

Pünktlich um 14:00 Uhr wurde das 40. Preiseisschießen am Freitag eröffnet und die ersten Schützinnen und Schützen stellten ihre Treffsicherheit unter Beweis. Bereits am Freitagabend durften wir uns über stattliche Beteiligung freuen.

Nach 687 geschossenen Serien ging das 40. Preiseisschießen am Samstagabend zu Ende und die Siegerinnen und Sieger wurden gekürt.

Um den Hauptpreis – einen kompletten Ladler-Eisstock im Wert von € 366,- – ging es heiß her. Durchsetzen konnte sich mit einer gewaltigen Leistung Michael Wallner mit dem Punktemaximum von 54 und einer Deckserie von ebenfalls 54. Knapp dahinter folgten auf den Plätzen 2 und 3 Isidor Tockner mit 54 Punkten und einer Deckserie von 53 und Peter Moser mit wiederrum 54 Punkten und einer Deckserie von 52. Weiters erzielten Armin Kogler, Lukas Winkler und Erich Tockner ebenfalls das Punktemaximum von 54 Punkten.

Bei den Damen ging Tamara Hlebaina mit 54 Punkten und einer Deckserie von 50 Punkten als Siegerin hervor. Margit Lintschinger und Elisabeth Stolz komplettierten mit jeweils 53 Punkten und einer Deckserie von 51 bzw. der zweiten Deckserie von 51 und 49 Punkten das Podest bei den Damen.

Auch in der Kinderklasse stellten die kleinsten EisschützInnen ihr Können unter Beweis. Hier siegte Klement Schitter mit 46 Punkten und einer Deckserie von 41 Punkten vor David Kocher (45 Punkte/39 Punkte) und Jana Siebenhofer (40 Punkte/39 Punkte).

Das Arbeitsteam rund um Sektionsleiter Florian Siebenhofer konnte in den letzten Wochen nach vielen investierten Stunden eine tolle Eisbahn zaubern und neben dem Ladler-Eisstock viele weitere attraktive Preise, wie zum Beispiel, Tagesskikarten für das Skigebiet Mauterndorf, Jausenkörbe, Reisegutscheine uvm. mehr organisieren.

Danke an das Gasthaus Liftstüberl für die zur Verfügungstellung der Örtlichkeit und die Verpflegung.

Gratulation an die vielen Eisschützinnen und Eisschützen, die beim 40. Preiseisschießen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellten.

>> Zur Ergebnisliste des 40. Preiseisschießens <<

Das könnte dich auch interessieren...

Jubiläum Krakauer FIS-Tage

Am Samstag, 10. Februar 2024, und Sonntag, 11. Februar 2024, führt der Union Sportverein Krakauebene die bereits 30. Krakauer FIS-Tage am FIS-Hang der Skilifte Krakau in Krakauebene durch. An beiden Tagen werden Nachwuchstalente und bereits bekannte Namen aus Europacup und Weltcup aus ca. 10 Nationen sowie aus allen Landesverbänden des ÖSV in jeweils zwei Slaloms

Heimrennen für die USVRaceKids

Nach einem erfolgreichen Bezirkscup-Rennen am Kreischberg am Samstag stand für unsere USVRaceKids am Sonntag, dem 21. Jänner 2024, ein Heimrennen im Rennkalender. Bei strahlendem Sonnenschein und über 130 gemeldeten Starterinnen und Startern ging ein Raiffeisen Bezirkscup Slalom mit zwei Durchgängen über die Bühne. Nach dem ersten Durchgang mussten aufgrund so mancher gefinkelten Stellen leider viele

Es ging um die Wurst

Am Samstag, dem 13. Jänner 2024, haben wir gemeinsam mit dem USV Krakaudorf, Sektion Tennis, zum Tischtennisturnier unter dem Motto „Es geht um die Wurst“ eingeladen. Nach der gut gelungenen Premiere im Vorjahr in Krakaudorf fand das Turnier dieses Jahr in der Mehrzweckhalle in der Volksschule Krakau statt. Knapp 40 Teilnehmer:innen gingen in den Kampf

Steirische Nachwuchsläufer:innen konkurrierten in der Krakau

Am Sonntag, dem 14. Jänner 2024, durften wir wieder einen Landesschülercup Slalom durchführen. Mit einer starken Zahl an gemeldeten Starter:innen und top Verhältnissen stand dem Renntag nichts mehr im Wege. Folgende Klassensieger:innen gingen nach den beiden Durchgängen, welche von Leitner Johannes und Thaler Karl ausgeflaggt wurden, hervor: Schüler 14 weiblich: Göschl Helena vom SC Liezen