Armin Höfl ist Steirischer Meister im Berglauf

Nachdem unser Skibergsteiger-Aushängeschild Armin Höfl im Mai die erfreuliche Nachricht erhielt, ab Jänner 2021 in den Stand der Heeressportler aufgenommen zu werden, kührte er sich gleich beim ersten Bewerb nach der Corona-Zwangspause zum Steirischen Meister im Berglauf.

Beim 24. internationalen HAGE Berglauf am Zirbitzkogel setzte sich Armin Höfl im Männerrennen knapp gegen Alexander Brandner und Markus Hartinger, welche ebenso zu den Favoriten zählten, durch. Gewonnen hat er mit einer Zeit von 1:00:09 ganz knapp vor Brandner, der eine Zeit von 1:00:11 hatte, sowie Markus Hartinger (1:00:19).

Einen ausführlichen Bericht zum Berglauf am Zirbitzkogel gibt es auf der Homepage des Steirischen Leichtathletikverbands nachzulesen: https://www.stlv.at/home/news-archiv/1918-st-ms-berglauf-am-zirbitzkogel-am-05-07-2020?fbclid=IwAR20Qe3igWhUwPAvKxZEpYhC69nmjznM3zpaOrg4go1iDAtzqOVzEXbeMgM

 

Armin kührte sich zum Steirischen Meister im Berglauf. Foto: Facebookseite von Armin Höfl

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Gesundheitsförderung für Alt und Jung

Im November 2021 starten wir wieder mit Gesundheitsturnen, Tischtennistraining und Fußballtraining! Die einzelnen Starttermine und weitere wichtige Informationen: Tischtennistraining mit Alexander und Arnold Schweiger: Beginn: Freitag, 05. November 2021, von 18:00 bis 20:00 Uhr Das Tischtennistraining findet im Abstand von 14 Tagen statt. Damengymnastik mit Erich Würger: Beginn: Montag, 08. November 2021, um 13:30 Uhr

Steirische Nachwuchstalente zu Gast

Am Samstag, dem 27. Februar 2021, gastierten Nachwuchstalente aus der ganzen Steiermark beim Tockneralmlift. Bei schon frühlingshaftem Wetter meisterten die 103 Starterinnen und Starter die beiden Slalomdurchgänge, welche von Sebastian Auer und Johannes Unterberger ausgeflaggt wurden, mit Bravour. Von den 103 RennläuferInnen schafften es 71 in die Endwertung. Zu den Tagesschnellsten kürten sich Lena Tangl

Italienerinnen triumphieren die 27. Krakauer FIS-Tage

Bei der 27. Auflage der FIS-Tage beim Tockneralmlift in Krakauebene triumphieren an beiden Tagen die Italienerinnen. Am ersten Tag kürte sich Celina Haller 0,10 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Sophie Mathiou zur Siegerin. Das Podest wurde von der Schweizerin Nicole Good komplettiert. Beste Österreicherin am ersten Tag war Carolina Oberlader vom Landesverband Salzburg als Sechstplatzierte. Am

27. Krakauer FIS-Tage

Die Krakauer FIS-Tage zählen zu den Saisonhöhepunkten im Kalender des Union Sportverein Krakauebene. Dieses Jahr werden sie am Samstag, dem 06. Februar 2021, und Sonntag, dem 07. Februar 2021, zum 27. Mal am FIS-Hang beim Tockneralmlift in Krakauebene abgehalten. Die Pistenverhältnisse sind top, das Wetter perfekt und wir sind bereit. Auch, wenn das Event heuer