Preisverleihung der Aktion “Bewegteste Gemeinde der Steiermark”

Nach einem intensiven FIS-Wochenende hatten wir am Montag, dem 26. Februar 2024, die Ehre, bei der Preisverleihung der Aktion “Bewegteste Gemeinde” der Steiermark, welche im November 2023 von der Bewegungsrevolution und spusu ins Leben gerufen wurde, in Graz mit dabei zu sein.

Nach unserem Senkrechtstart im November haben wir bis zum Ende der Aktion am 14. Februar 2024 durchgehalten und die meisten Minuten gesammelt. Als Anerkennung erhielt die Gemeinde Krakau den Sonderpreis für einen Bewegungsevent in Höhe von € 10.000,- für die am meisten gesammelten Minuten. Im Zeitraum von November 2023 bis Februar 2024 sammelten 213 teilnehmende Gemeindebürgerinnen und -bürger gemeinsam 1.170.556 Minuten für die Krakau!

Mit starker Mannschaft und voller Freude haben wir gemeinsam mit Bürgermeister Gerhard Stolz den Weg nach Graz aufgenommen und durften den Preis von den Veranstaltern, ÖVP-Gesundheitslandesrat Karlheinz Kornhäusl und dem steirischen SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz in Empfang nehmen.

Die Durchschnittswertung gewann die Gemeinde Tillmitsch. Herzlichen Glückwunsch!

Danke an alle, die uns bei der Aktion unterstützt haben und fleißig für uns Minuten gesammelt haben. Ihr seid spitze und zeigt, wie motiviert die Krakau in Sachen Bewegung und Sport ist. Macht weiter so! Unsere Sportangebote für den Sommer sind in Arbeit.

 

Übrigens:

Der Bewerb ging in die zweite Runde. Bis 30. März 2024 können Minuten gesammelt werden. Auf die Erstplatzierten wartet ein Gewinn in Höhe von € 5.000,-. Die aktuellen Richtlinien für “Bewegteste Gemeinde 2.0 Aktiv durch die Fastenzeit” findet ihr auf der Homepage der Bewegungsrevolution.

Das könnte dich auch interessieren...

Wenn der Maibaum wieder am Dorfplatz steht…

Dieses Jahr waren wir an der Reihe, den Maibaum in Krakauebene aufzustellen. Nachdem der Baum bereits am Dienstagabend umgeschnitten wurde, trafen wir uns am 1. Mai am frühen Vormittag, um die Kränze zu binden und den Baum zu schepsen. Beim Aufstellen am Nachmittag bekamen wir dankenswerterweise so zahlreiche Unterstützung aus der Bevölkerung, dass der Maibaum

18 Nationen bei den 30. Krakauer FIS-Tagen

Aufgrund der äußerst warmen Temperaturen im Februar mussten die 30. Krakauer FIS-Tage dieses Jahr von Anfang Februar auf Ende Februar verschoben werden. Auch an diesem Wochenende gab es zuerst Sorgenfalten rund um die Durchführung der Rennen, denn was zwei Wochen zuvor zu wenig Schnee war, war am letzten Februar-Wochenende vorerst zu viel. Nach reichlicher Überlegung,

80er-Stimmung zum Saisonabschluss

Zum Abschluss der Wintersaison 2023/2024 wurde am Samstag, dem 02. März 2024, bei den Skiliften Krakau wieder zum Retro-Skitag von Ski & Sport Krakau eingeladen. In diesem Zuge veranstaltete der USV Krakauebene einen Gaude-Lauf, bei dem Geschicklichkeitsstationen zu bewältigen waren. Es galt der Mittelzeit am nächsten zu kommen. Ca. 60 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen